Für alle Radfahrer - Mobile Leistungsdiagnostik vor Ihrer Haustür

Für viele Freizeitsportler ist der Pulsmesser inzwischen ein fester Begleiter im Training geworden. Doch wie intensiv soll die Belastung nun wirklich sein und wie lange soll sie dauern, damit das Training wirklich effektiv ist? Bei OnTrack on Tour werden Ihnen all diese Fragen rund ums Training beantwortet. Voraussetzung für eine optimale Trainingsplanung ist die Kenntnis über Ihren aktuellen Trainingszustand. Diesen finden Sie am besten über eine Leistungsdiagnose heraus. Bei OnTrack on Tour haben Sie die Möglichkeit, im Radgeschäft in Ihrer Nähe einen Laktatstufentest oder eine Spiroergometrie plus Laktat zu absolvieren. Jedes Jahr kommt das OnTrack Team zu Fahrradhändlern in ganz Deutschland und testet das Belastungsprofil eines jeden Teilnehmers. Nach einer guten halben Stunde wissen Sie, wie Sie sich beim Radfahren "im grünen Bereich" bewegen.

Der Test

Der Leistungstest wird auf einem Hochleistungsfahrradergometer durchgeführt. Begonnen wird bei einer Belastung von 90 Watt Widerstand. Der Widerstand wird alle drei Minuten erhöht, bis Sie sich ausbelastet haben oder einfach nicht mehr wollen. Nach jeder Stufe wird Ihre Herzfrequenz aufgezeichnet und ein Tropfen Blut aus dem Ohrläppchen entnommen, anhand dessen der Blutlaktatwert bestimmt wird. Mit diesen Daten werden Ihre individuelle anaerobe Schwelle und die daraus resultierenden optimalen Herzfrequenzbereiche für Ihr zukünftiges Training ermittelt.

Nach einer kleinen Regenerationsphase erfolgt dann das Auswertungsgespräch. Selbstverständlich können Sie das Testergebnis schwarz auf weiß mit nach Hause nehmen.

Zusätzlich Ontrack bietet auch eine Spiroergometrie an:

Die Atemgasmessung erfolgt mit einem Spiroergometriegerät (Atemgasmessgerät), das die Exspirationsluft (Ausatemluft) der Testperson analysiert. Die Testperson trägt während der Messung eine Gesichtsmaske, an die ein Volumensensor zur Messung des ventilierten Luftvolumens sowie ein dünner Schlauch, die so genannte Absaugstrecke, angeschlossen sind. Über die Absaugstrecke wird ein Teil der Expirationsluft zu den Gassensensoren im Spiroergometriegerät geleitet, wo ihr Gasgehalt analysiert wird. Der prozentuale Gasgehalt der Expirationsluft wird mit dem der Umgebungsluft verglichen. Zur Berechnung absoluter Werte werden die Differenzen der Gaskonzentrationen mit dem ventilierten Luftvolumen multipliziert..

Weitere Informationen zur Leistungsdiagnostik von Ontrack.

Wer also seine Trainingsbereiche testen möchte, kann sich bitte bei Thomas Klose mit einem Wunschtermin melden.


Rad-Gemeinschaft-Wedel e.V.